Interview mit einem Camgirl

Webcamgirl SiliconeBlonde im Interview

Du wolltest schon immer einmal wissen was in einem Webcamgirl vor geht? Wir wollten es genauer wissen und haben das Camgirl Silicone Blond ausgefragt.

SiliconeBlonde, wie kommt man auf diesen Namen?

Der Name ist bei mir Programm. Ich habe mir vor einigen jahren meinen Busen operieren lassen, und meine Haarfarbe ist Blond, so lag dieser Name nahe. Mein richtiger Name ist Jenny.

Wie lange bist du schon dabei, und wie bist du zu diesem Job gekommen?

Ich bin durch einen Bekannten auf diesen Job bekommen. Er hat mir davon erzählt und ich habe mich dann einfach mal angemeldet. Nachdem ich einige Minuten online war kamen schon die ersten User. Ich war total aufgeregt, aber mir hat es gleich Spaß gemacht mich mit den Männern zu Unterhalten. Ich bin sowieso sehr offen für neues und für andere Menschen. Es macht mir Spaß zu chatten und dabei meinen Körper zu zeigen. Ich gehe auch privat gerne mal in Pärchen Clubs, um mich auch beim Sex zu zeigen. Dort allerdings auch nur nach dem Motto: Anschauen gerne, anfassen nein.

Hast du also einen Freund mit dem du dorthin gehst?

Ja, ich habe einen Freund, der auch in Sachen Camsex hinter mir steht.

Wie oft bist du mit der Webcam online?

Das ist immer unterschiedlich. Ich versuche so oft wie möglich mit meiner privaten Webcam zu senden und den Usern eine schöne Sexcam Show zu bieten. Ich bin jedoch auch noch Studentin, und so hängt es immer davon ab wieviel ich in der Uni zu tun hab. Ich versuche jedoch täglich online zu sein.

Ist das nicht anstrengend oder langweilig?

Es ist manchmal körperlich schon anstrengend, vor allem wenn man vor der Cam stript und tanzt. Da sgeht manchmal ganz schön in die Beine. Aber so spare ich mir mein Fitness Programm.

Wie war dein erstes Mal vor der Sex Webcam?

Wie schon gesagt, ich war kurz mit der Sexcam online und schon kamen die ersten Besucher. Ich war total aufgeregt und wusste nciht was ich machen soll. Ich habe mich aber richtig gut mit ihnen unterhalten und geflirtet. Natürlich habe ich dann auch schon mehr von mir gezeigt. Allerdings war ich beim ersten Mal noch etwas schüchtern, das bin ich jetzt nicht mehr.

Was war dein schönstes Webcamsex Erlebnis?

Hmm, das ist schwierig zu sagen. Es gab bisher schon so viele schöne Erlebnisse. Sehr schön ist es wenn man im Chat Männer kennenlernt die man dann häufiger wieder trifft. Es gibt einen Mann, den ich sehr schätze und den ich im Sexchat kennengelernt habe. Wir haben uns nach vielen Sexcam Chats auch tatsächlich mal getroffen. Erst waren wir nur Kaffee trinken, doch dann hat sich daraus eine kleine Affäre entwickelt. Noch heute sind wir gut befreundet, und das obwohl ich meinen Freund habe.

Was machst du vor der Sexcam besonders gerne?

Ich liebe es zu strippen. Ich mag es den Männern erst nur einen Hauch zu zeigen und damit die Fantasie anzuregen. Doch dann zeige ich auch sehr gerne meine Titten. Ich liebe meine Brüste und vor allem steh ich auf Tittenfick. Auch mache ich gern mal Rollenspiele. Ich schlüpfe dabei in die unterschiedlichsten Rollen.

Gibt es Dinge die du überhaupt nicht machst?

Ich bin nicht devot und lasse mich nciht erziehen. Da bin ich eher dominant und erziehe die Männer. Ansonsten bin ich erstmal für alles offen.

Würdest du auch in Pornos mitspielen?

Nein das mache ich nicht.

 

Jetzt mit SiliconeBlonde chatten

 

 

Comments are closed.